Mittwoch, 29. Januar 2014

Apollonio Valle Cupa Salento Rosso IGT

Valle Cupa Salento Rosso IGT

Rebsorten

50% Negroamaro, 50% Primitivo

Charakter

Dichtes Rubinrot mit leichten Aufhellungen am Rand. Vielschichtiges Bouquet von sehr reifen Trauben, Rumtopf, Nelken und Lebkuchengewürz. Sehr weicher Auftakt, gehaltvoll, Aromen von reifen Früchten, gut eingebundene Säure, milde Tannine sowie dezente Röstaromen die vom Barriqueausbau stammen. Intensiver, lang anhaltender Abgang.

Über den Wein

Gelesen werden die sehr reifen Trauben ausschliesslich von Hand. Die Gärung erfolgt nach traditioneller Methode in grossen Eichenfässern und dauert rund 45 Tage. Anschliessend erfolgt der Ausbau für 24 Monate in französischen Barriques und danach wird der Wein noch 12 Monate in der Flasche gelagert, bevor er in den Verkauf gelangt.


 Das Weingut Apollonio wurde Ende des 19. Jahrhunderts im Herzen des Süditalienischen Weinbaus, in Apulien gegründet. Eine Flasche des 1816er Copertinos, dem Geburtsjahr des Gründers, lagert noch heute im gutseigenen Museum. Heute haben sich die Apollonios ausschließlich dem Ausbau hochwertigster Weine verschrieben. Die Brüder Massimiliano, ein begabter Winemaker mit internationaler Erfahrung und Marcello, ein smarter Jungmanager mit zurückhaltender Art führen den Betrieb unaufhaltsam zur Spitze Italiens. In Italien gelten sie als die Entdeckung des Jahres 2001. In den USA ist Apollonio schon heute der Geheimtipp in Szenerestaurants mit italian lifestyle.


 

,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen